text
Dr. Ulrich Strempel, Fraktionsvorsitzender

Kandidatur für Glienicke auf Listenplatz 3

Die Interessen Glienickes, also Ihre Interessen, gegenüber der Kreisverwaltung zu vertreten, die besondere Situation der an Berlin grenzenden südlichen Gemeinden des Landkreises, das verlangt nach einer klaren, abgewogenen Stimme im Kreistag und in der eigenen Kreistagsfraktion. Dafür darf ich im Wahlkreis 4 (Birkenwerder, Glienicke/Nordbahn, Hohen Neuendorf, Mühlenbecker Land) bei der Kreistagswahl am 9. Juni 2024 auf Listenplatz 3 antreten. Dem Kreisparteitag der Oberhaveler CDU danke ich für das Vertrauen und die deutliche Mehrheit, mit der er mich aufgestellt hat.

Es ist mein Ziel mitzuhelfen, die CDU wieder zur stärksten kommunalpolitischen Kraft in Oberhavel machen und mein jahrelanges kommunalpolitisches Engagement erneut in den Kreistag einzubringen. Die diffusen Mehrheiten dort in der laufenden Wahlperiode
haben Oberhavel nicht vorangebracht und Glienicke/Nordbahn nicht genützt. Neben Verkehrsfragen und Bildung werden vor allem Belange der Familien die politische Arbeit bestimmen. Oberhavels CDU positioniert sich nämlich klar als die Familienpartei im Landkreis.

Noch hat der Wahlkampf zwar nicht begonnen. Ich setze jedoch schon jetzt auf eine faire, sachliche Auseinandersetzung mit den politischen Mitbewerbern. Denn Wahlkampf ist das Privileg freier, demokratisch verfasster politischer Systeme und Gesellschaften. Und ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen in der Hoffnung, auch Ihr Vertrauen zu gewinnen.

Von Dr. Ulrich Strempel, Vorsitzender, CDU Glienicke/Nordbahn

© 2024 - complace // media & office service | powered by complace.com